Amir Temur Gruft befindet sich östlich vom Eingangsportal des Hasrati Imam Komplexes. Experten vermuten, dass Amir Temur diese Gruft für sich selbst vorbereitet hat. Das Denkmal ist einzigartig, es gibt keinen Analog von dem Gebäude in dem Mittleren und Nahen Osten.

Es wurde aus Kalkstein gebaut. Laut der Information von Forschern war die Gruft für Eizelbestattung vorgesehen. Die ganze Fläche, Wandtäfelung und Medaillons sind reich mit epigraphischen Aufschriften verziert. Die Inschriften auf den Wänden stellen Fragmente aus Koran dar.